Heinrich Klein ist tot – Danke für die Torwand!

Heinrich klein ist tot – als ich das gestern zum ersten Mal gelesen hatte, klingelte da kein Glöcken im Kopf. Gedanken an Karl Ranseier drängten sich auf. Als dann aber immer mehr Medien das Ableben des 92-jährigen meldeten, musste ich doch mal reinlesen, und siehe da: Es handelt sich um den Erfinder der Torwand, die uns allen im Aktuellen Sportstudio im ZDF schon viel Freude gemacht hat.

Ob es Handballer waren, die die Studio-Dekoration mit dem ungewohnten Sportgerät demolierten, Publikumskandidaten mit drei Treffern – und zwar zwei oben! – oder Zauberfüße aus der Bundesliga, die angesichts der altehrwürdigen dunkelgrünen Wand schon Schweißausbrüche kriegten, um dann keinen einzigen Ball zu versenken – das Torwandschießen im ZDF war immer ein Highlight. Auch selbst könnte ich mich Stunden damit beschäftigen, leider konnte ich noch niemanden dafür begeistern, mit die Bälle so devot und flott wieder vor die Füße zu legen wie die jeweiligen Moderaten des Aktuellen Sportstudio.

Alles in allem: Tausend Dank für diese Erfindung, Herr Klein, und ruhen Sie sanft.

Dieser Beitrag wurde unter Leben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>