“Sommermädchen 2011″ abgesetzt – leider nur fast

Einen gewissen Hang zum Trash-TV habe ich, ganz unbestritten, und den kultiviere ich auch, weil es da durchaus lustige Sachen zu sehen gibt. Aber eine Folge von “Sommermädchen 2011″ ging selbst bei mir über die Schmerzgrenze. Immerhin hat Pro 7 jetzt ein Einsehen und verbannt die Sendung – zumindest von ihrem ursprünglichen Sendeplatz.

Wie Spiegel Online – ja genau, das seriöse Nachrichtenmagazin – schreibt, wird die vollig beknackte Sendung jetzt aus dem Prime-Time-Sendeplatz am Donnerstag abend auf Freitag nachmittag gesetzt und noch eine Stunde gekürzt. Zwar ein bisschen halbherzig, ein komplettes Absägen der Sendung hätte mir besser gefallen, aber immerhin bin ich zum jetzigen Sendeplatz arbeiten und kann den Mist nicht mehr sehn. Danke schön.

Alles in allem: Na endlich.

Dieser Beitrag wurde unter Gehirnkirmes, Leben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>